Ausflug zur Burg Altena

Heute haben wir einen Ausflug organisiert, für Kinder die diesen Sommer Opfer der Flut in Hagen geworden sind.

Ankunft ander BurgAn der Info Tafel haben wir und erstmal informiert. Sehr spannend was es alles über die Burg Altena zu Wissen gibt.

Nach einer kleine Wartezeit am Eingang, erwartete uns auch schon eine nette Dame die uns eine Einführung zur Geschichte der Burg und der Grafen von der Mark gab.

In der Ausstellung durften wir leider nicht fotographieren.

Der Sprichwörterraum, und Ausstellungsbereiche adeliges und ritterliches Leben waren besonders spannend. Und es gab viele Frage dazu, die auch alle von der Museumsführerin geduldig beantwortet wurden.

Da wir aber eine Einzelführung gebucht hatten, bekamen wir auch die Möglichkeit einige Waffen und ein Kettenhemd aus der Nähe anzuschauen. Mit dem Schwert durften wir sogar posen für ein Foto.

Die Führung war wirklich sehr interessant, und für die Kinder auch eine schöne Abwechslung. Denn bei ihnen zu Hause waren immer noch die Auswirkungen der Flut zu bewältigen.

Auf dem aussen Rundgang konnten wir dann doch noch ein paar Fotos von der Burg machen.

Auch die kleinen Schießspaten fanden die Kinder klasse und dann war da ja noch die Fahrt im Erlebnisaufzug. Da hatten wir alle auch sehr viel Spaß und haben eine Menge gelernt.

Im Burghof haben wir dann eine kleine Pause gemacht. Alles in allem ein gelungener Ausflug.

 

 

 

BITTE BEACHTEN! Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen