Archiv für die Kategorie Publikationen

Begutachtung Erwachsener, die in der Kindheit traumatisiert wurden

Isolde Hanke Ein Kommentar

Im Handbuch „Trauma und Dissoziation – Interdisziplinäre Kooperation für komplex traumatisierte Menschen“ von Claudia Fliß und Claudia Igney (Herausgeber), Pabst Science Publishers, 2008, veröffentlichte Diplom-Psychologin Ulrike Giernalczyk folgenden Artikel: 5.5.  Aussagepsychologische Begutachtung Erwachsener, die in der Kindheit traumatisiert wurden 5.5.1. Vorwort Erwachsene, die in ihrer Kindheit Gewalt erlebt haben, treten manchmal in einem  Strafverfahren als […]

Weiterlesen

Das Leiden hört niemals auf

Das Leiden hört niemals Westfalenpost Interview mit Ulrike Giernalczyk Die unsere Psychologin und Psychotherapeutin Ulrike Giernalczyk hielt zwei Vorträge über den sexuellen Missbrauch von Kindern und die Folgen. Das Interview können sie in der Westfalenpost nach lesen. Der Zeitungsartikel als PDF: Interview: „Das Leiden hört niemals auf“ (klicken um den Artikel zu lesen)  

Weiterlesen

Referat „Aussage, Angst und Abwehr – das Kind als Zeuge im Strafprozess und seine psychische Befindlichkeit“

Ulrike Giernalczyk Kommentare sind geschlossen

Referat zum Fachtag vom 11.05.1999 in Velbert,  veranstaltet von Zinnober e.V. „Aussage, Angst und Abwehr – das Kind als Zeuge im Strafprozess und seine psychische Befindlichkeit“ 1. Vorstellung der Referentin und ihres Tätigkeitsfeldes Nach dreijähriger Tätigkeit als Diplom-Psychologin in einer Jugendjustizvollzugsanstalt und zwölfjähriger Berufserfahrung in einem Kinderheim besteht seit langem ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit mit […]

Weiterlesen

Symptome bei sexuellem Missbrauch

Ulrike Giernalczyk Kommentare sind geschlossen

Die Symptome des sexuellen Kindesmissbrauchs werden in vielen Literaturhinweisen oder in Checklisten aufgezählt. So hilfreich solche Aufzählungen und Listen sein können, so verwirrend können sie auch sein. Da viele Verhaltensauffälligkeiten – einzeln betrachtet – auch andere Ursachen haben können, kann erst das Betrachten der Symptome im Zusammenhang hilfreich sein, Anhaltspunkte zu erkennen, ob der Verdacht […]

Weiterlesen