Angst vor Missbrauch

WDR 5 „Angst vor Missbrauch – Neugier genügt – das Feature“ vom 09.07.2019

Der Reporter Miltiadis Oulios hat hier tolle Arbeit geleistet.

Angst vor Missbrauch WDR 5 Neugier genügt - das Feature. 09.07.2019. 21:35 Min.. WDR 5. Von Miltiadis Oulios
Bitte Klicken um zur Quelle WDR Mediathek zu gelangen

Er hat unter anderem Diplom-Psycholgin Ulrike Giernalczyk – ohne die der Raphael e. V. nicht gegründet worden wäre –  zu dem Thema „Angst vor Missbrauch“ befragt.

Zur Audio Datei … Angst vor Missbrauch weiterlesen

Nachbetrachtung zur Veranstaltung am 22.02.2019

Der Jungen mit dem Engelsblick

An diesem Freitagabend fand der zweite Auftritt von Frank in der Volkshochschule in Hagen statt. Den Titel „Der Junge mit dem Engelsblick“ hatte Frank selbst kreiert und konnte Fotos zeigen, die von ihm als Jugendlicher gemacht wurden.

Frank betritt ausstaffiert mit Engelsflügeln das Podium. Als Kind wurde er als „Engelchen“ an Pädophile verkauft.

Der heute 55-jährige Frank las vor: wie er durch seinen Vater sexuell missbraucht wurde und systhematisch an Pädophilenkreise verkauft wurde. Wie er als „Engelchen“ zurecht gemacht wurde und unendlich viel Leid erfuhr. Nachbetrachtung zur Veranstaltung am 22.02.2019 weiterlesen

Veranstaltung – Der Junge mit dem Engelsblick

Der Junge mit dem Engelsblick

Beitrag in der Lokalzeit Dortmund vom 21. Februar 2019

Der Junge mit dem Engelsblick ist heute 55 Jahre alt und konnte das Foto, welches Sie vorne sehen, in seine jetzige Welt hinüber retten. Das Foto entstand in einer aufwendigen Prozedur um „die Ware Kind“ besser in Pädophilenkreisen anbieten zu können.

Frank, der als Kind über viele Jahre für sexuelle Missbrauchszwecke durch seinen Vater verkauft wurde.

Er hat dieses Martyrium überlebt, hat es geschafft trotz vieler Narben heute ein einigermaßen zufriedenstellendes Leben zu führen und ist in der Lage in dieser Veranstaltung darüber zu sprechen. Veranstaltung – Der Junge mit dem Engelsblick weiterlesen

Symptome bei sexuellem Missbrauch

Die Symptome des sexuellen Kindesmissbrauchs

werden in vielen Literaturhinweisen oder in Checklisten aufgezählt. So hilfreich solche Aufzählungen und Listen sein können, so verwirrend können sie auch sein. Da viele Verhaltensauffälligkeiten – einzeln betrachtet – auch andere Ursachen haben können, kann erst das Betrachten der Symptome im Zusammenhang hilfreich sein, Anhaltspunkte zu erkennen, ob der Verdacht auf sexuellen Missbrauch im einzelnen Fall begründet oder unbegründet sein kann. Symptome bei sexuellem Missbrauch weiterlesen